Kategorie: Tour Diary

27.07.2015

TOUR DIARY – 11.07.15 | PFULLENDORF, Seepark Biker Days

Mit großer Vorfreude, aber leider ohne unseren FOH-Mann Jürgen, fuhren wir (ganz untypisch) auf VIER und nicht auf ZWEI Rädern zu den Seepark Biker Days nach Pfullendorf. Dort trafen wir auf zahlreiche lässige Kuttenträger und vereinzelt auf genauso lässige Polizisten. Klasse Veranstaltung, gute Stimmung, schönes Gelände. Da gönnt man den Veranstaltern um deren Boss Henrik […]

18.05.2015

TOUR DIARY – 25.04.15 | BAD SAULGAU, Toujours, Musiknacht

Juche – ich (Jojo) darf innerhalb von 10 Monaten schon zum zweiten Mal die Heilige Kuh „Reviews“ entehren und selbst in die Tasten hauen. Und dazu mussten die anderen beiden nicht mal betrunken sein. Uiuiui. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Konzertbericht schon viel früher hätte schreiben sollen. Nippel hat nämlich bis […]

08.02.2015

TOUR DIARY – 31.01.15 | FILDERSTADT, Alte Mühle

Nachdem wir Anfang 2014 ein erfolgreiches Konzert in Filderstadt gespielt hatten, wurden wir für Anfang 2015 erneut gebucht. Vielleicht wird die Alte Mühle ja unsere Standard-Location für den Jahresauftakt? Mal schauen. Wir hätten jedenfalls nix dagegen!

02.12.2014

TOUR DIARY – 29.11.14 | MENGEN, Jugendhaus, Revolution X-Mas Party

Zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts stand ein Festival im Jugendhaus Mengen an – die Revolution X-Mas Party. Jörg Singer, seines Zeichens Jugendbeauftragter der Stadt Mengen, fragte uns an. Da wir bereits seit zwei Jahren nicht mehr dort gespielt hatten, sagten wir sofort zu. Ab nach Mengen also! Stand nicht bereits in der Bibel irgendwas wie „Die Menschen […]

24.10.2014

TOUR DIARY – 17.10.14 | ULM, Murphy´s Law

Unsere zweite Show in Ulm dieses Jahr, unsere zehnte Show insgesamt. Keine riesen Menge, aber weit mehr als nix und ziemlich genau das Pensum, das wir uns zu Beginn des Jahres vorgenommen hatten. So kann’s weiter gehen! Im VW-Bus bzw. ICE düsten wir nach Ulm und schritten dort die Stufen ins Murphy’s Law hinab. Wow, […]

20.09.2014

TOUR DIARY – 05.09.14 | DAUGENDORF, Engel

Unser letztes Konzert im Engel Daugendorf lag einige Jahre zurück. „Warum eigentlich?“, fragten wir uns und arrangierten mit Kult-Wirt „King Ralf“ Kopp einen Gig. Nachdem unsere Vorband abgesprungen war, entschieden wir uns dazu, eine abendfüllende Show mit Unplugged-Set UND „lautem“ Set zu spielen. Das volle Programm also.

06.08.2014

TOUR DIARY – 30.07.14 | BAD SAULGAU, Soundwerk Summertime Festival

Julian Seßler hat mit dem Soundwerk eine neue Musikschule in Bad Saulgau gegründet. Konkurrenz belebt das Geschäft! Binnen kürzester Zeit hatte der umtriebige Gitarrist von TOS über 100 Schüler beisammen, die vorwiegend im Pop-Rock-Bereich (Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang usw.) etwas lernen wollen. Als eine Art „Tag der offenen Tür“ und zugleich als Auftrittsplattform für zahlreiche […]

06.08.2014

TOUR DIARY – 28.07.14 | MÜNCHEN, Backstage, Free & Easy Festival

Unser 222. Konzert stand an. Ab ins Backstage nach München aufs Free & Easy Festival! Wir begrüßten Tontechniker Michi, bugsierten unser Unplugged-Equipment auf die Backyard Open Air Stage und checkten Sound. Ein Musiker der MAD CADDIES schaute zu. Wie schon im letzten Jahr war für ALLES gesorgt. Top Location! Wahl-Münchner Nippel, der in diesem Konzertbericht […]

21.07.2014

TOUR DIARY – 06.07.14 | PFULLENDORF, Seepark Biker Days

Nun wieder der altbekannte Schreiberling (Nippel). Wenn Jojo sich bei mir fürs Schreiben bedankt, sei ihm, gewiss auch im Namen von Sédon, dafür gedankt, dass er bei feucht-fröhlichen Anlässen (wie z.B. dem Vorabend) stets abstinent bleibt und unseren Bandbus zielsicher nach Hause fährt. Eigentlich wollten wir den Tag mit einer Unplugged-Bandprobe um 10:30 Uhr beginnen. […]

17.07.2014

TOUR DIARY – 05.07.14 | PFULLENDORF, Seepark Biker Days

Wir feiern ein kleines Comeback. Heute darf ich (Jojo) mal wieder einen Konzertbericht übernehmen. Ich meine zu wissen, dass es 11 Jahre her ist, seit ich zum letzten Mal geschrieben habe und an dieser Stelle möchte ich mich, gewiss auch im Namen von Sédon, bei unserem lieben Nippel bedanken, der diese Tätigkeit in den letzten […]