Band

Coleslaw

Thomas “Sédon” Jäggle (Drums) | Johannes “Jojo” Schneiderhan (Guitar, Voc) | Andreas “Nippel” Michelberger (Bass, Voc)

 

Druckvolle Riffs, prägnante Drums, unverwüstliche Melodien – straight, rau und ungekünstelt: COLESLAW aus Bad Saulgau. Dass man nicht VON der Musik leben muss, um FÜR die Musik zu leben, zeigen die drei Alternative-Rocker seit 15 Jahren.

In der klassischen Besetzung Gitarre, Bass, Schlagzeug und (oftmals zweistimmigem) Gesang hat das Trio mittlerweile über 200 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien absolviert – unter anderem mit Black Stone Cherry, H-Blockx, Silbermond und Krucipüsk. In der Diskografie stehen mit „Strawberry Week“ (2004), „The Calming Influence“ (2006), „Re:verse“ (2009) und der aktuellen CD „Black Heart Fairytales“ (2014) bislang vier Veröffentlichungen zu Buche.

Für die überzogenen und realitätsfernen Lobeshymnen, die in manchen Bandinfos abgefeuert werden, haben die Jungs von COLESLAW bestenfalls ein müdes Lächeln übrig. „Wir sind mit Sicherheit keine begnadeten Individual-Musiker, aber wir sind eine sehr gut harmonierende Band und starke Songwriter“, sagen die selbstbewussten Alternative-Rocker über sich selbst. „Wenn du so lange zusammen spielst, weißt du ganz genau, wo deine Stärken liegen und was du besser bleiben lässt. Das Schöne an unserer Band ist, dass sich unser Sound durch viele gemeinsame Inspirationen automatisch ergibt, ohne dass sich einer von uns einschränken muss. Alles, was das Publikum zu hören bekommt, ist zu 100% COLESLAW.“


Downloads für Veranstalter:
Logos | Promo Pics | Technical Rider